Wo wird die Ergotherapie angewendet?

Neurologie

Patienten mit Erkrankungen des Zentralnervensystems, Polyneuropatie, Traumen, degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems.

Pädiatrie

Kinder, bei denen die Entwicklung verzögert ist, mit Störungen der Bewegungsfähigkeit, Störung der Wahrnehmungsverarbeitung, mit Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen.

Hyperaktivität

Überaktive Kinder brauchen sehr viel Geduld und Zuwendung. Denn sie können sich schlecht konzentrieren, lassen sich leicht ablenken und reagieren häufig sehr heftig. Solche Verhaltensweisen machen es Erwachsenen oft schwer, ein überaktives Kind geduldig zu fördern. Es fällt jedoch leichter, wenn man sich klarmacht, daß hyperaktive Kinder nicht etwa ungezogen, sondern krank sind, und daß man mit gezielten Hilfen ihre Verhaltensstörungen deutlich verringern kann.

Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie

Patienten mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates.

Psychiatrie

Behandelt Patienten aller Altersstufen mit u.a. psychotischen, neurotischen und psychosomatischen Störungen. Stellt für mich häufig auch einen Teil der o.g. Fachbereiche dar (z.B. Pädiatrie, Neurologie), da meine Behandlung ganzheitlich ausgerichtet ist, also auf den ganzen Menschen.

Zurück

 

Ergotherapie Gaby Hoffmann  Leopoldstraße 4 06449 Aschersleben Tel. (0 34 73) 22 18 96